Betriebsstatus

26.09.2017
Sesselbahn (09:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
Alpsee Coaster (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
Kletterwald (09:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
Abenteuer Alpe (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
 
Rodelwirt
Berghütte Bärenfalle
Alpe Obere Kalle

= geöffnet     = geschlossen

Wetter

Di
17°
Mi
18°
Do
17°

  Webcams

Film ab!

Einsteigen und Anschnallen...
Hier zeigen wir Ihnen was Sie erwartet.

Information

Bis einschließlich 5. November haben wir täglich ab 9:00 Uhr geöffnet. Der Alpsee Coaster ist ab 10:00 Uhr in Betrieb.


Häufige Fragen

Der Alpsee Coaster - Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn

Wie lange dauert eine Fahrt mit dem Alpsee Coaster?

Die Fahrzeit ist abhängig von der Fahrgeschwindigkeit. Normalerweise zwischen 6 und 10 Minuten.

Gibt es Wartezeiten am Alpsee Coaster?

Besonders zu den Hauptferienzeiten kann es zu Wartezeiten an der Sesselbahn und am Alpsee Coaster kommen. Daher empfehlen wir einen Besuch am Vormittag, da sich die Wartezeiten dann sehr in Grenzen halten. Sollten Sie bereits Ihr Ticket für die Fahrt mit dem Alpsee Coaster erworben haben, können Sie damit ersatzweise auch den Sessellift für die Talfahrt ohne Aufpreis nutzen. Falls Sie sich entscheiden, ins Tal zu wandern, verliert das Ticket für den Alpsee Coaster nicht seine Gültigkeit und kann an einem anderen Tag eingelöst werden. Über die jeweiligen Wartezeiten werden Sie an unserer Tafel an der Talstation informiert.

Kann man die Geschwindigkeit der Rodel selbst steuern?

Ja. Sie bestimmen selbst, wie schnell sie auf der Rodelbahn unterwegs sind. Mit den beiden rechts- und links angebrachten Bremshebeln können sie ihr Tempo jederzeit regulieren.

Kann man auch ohne zu bremsen mit dem Alpsee Coaster ins Tal fahren?

Bei der Fahrt sind zu jeder Zeit mindestens 25 Meter Abstand zum Vorausfahrenden einzuhalten. Immer daran denken: Wer auf den Vorausfahrenden auffährt, ist voll haftbar! Deshalb muss man immer bremsbereit sein. Besser einmal zu viel bremsen als einmal zu wenig.

Wie hoch ist die Maximalgeschwindigkeit beim Rodeln?

Die Höchstgeschwindigkeit auf dem Alpsee Coaster beträgt 40 km/h. Ist dieses Tempo erreicht, werden die Rodel nicht mehr schneller.

Kann man auch zu dritt in einem Rodel fahren?

Nein, das ist nicht möglich. Bauartbedingt kann ein Rodel mit maximal 2 Fahrgästen besetzt werden.

Was gilt es zu beachten, wenn der Rodel mit zwei Personen besetzt ist?

Die größere Person sitzt hinten und muss mindestens 14 Jahre alt sein. Nur die hintensitzende Person hat die Bremshebel in der Hand. Während der Fahrt können keine Rucksäcke mitgenommen werden. Sollte es regnen, so ist es nicht möglich, dass zwei Erwachsene gemeinsam rodeln.

Gibt es Altersbeschränkungen auf dem Alpsee Coaster?

Kinder können bereits ab einem Alter von 3 Jahren als Beifahrer mit dem Alpsee Coaster fahren. Ab einem Alter von 8 Jahren und einer Größe von mind. 1,40m darf man den Rodel bereits alleine steuern. Ab einem Alter von 14 Jahren darf man auch einen Beifahrer mitnehmen.

Gibt es Ausnahmen bei den Altersbeschränkungen auf der Rodelbahn?

Nein. Hier sind wir an gesetzliche Vorgaben gebunden. Bitte haben sie daher Verständnis, dass wir keine Ausnahmen machen können.

Gibt es Einschränkungen, bei denen ein Rodeln nicht möglich ist?

Aus Sicherheitsgründen dürfen alkoholisierte oder anderweitig unter Drogeneinfluss stehende Personen nicht mitfahren. Schwangere Gäste können ebenfalls nicht Rodeln. Gleiches gilt, wenn körperliche oder geistige Einschränkungen bestehen, die eine sichere Fahrt unmöglich machen. Dies muss im Einzelfall entschieden werden.

Kann man auch am Start des Alpsee Coasters Tickets kaufen?

Ja, das ist möglich. Auch am Start des Alpsee Coasters verkaufen wir Tickets für die Fahrt mit Deutschlands längster Ganzjahres-Rodelbahn. Einer spontanen Rodelpartie steht also nichts im Weg!

Wo bekomme ich nach der Fahrt mein Foto?

Bei der Fahrt mit dem Alpsee Coaster wird von jedem Fahrer automatisch ein Foto gemacht. Dies können Sie anschießend im Bergwelt-Shop an der Talstation kaufen. Zusätzlich können Sie nach dem Kauf ihr digitales Foto hier herunterladen.

Die Abenteuer Alpe - Deutschlands größtes Bergspiel-Abenteuer

Wo befindet sich die Abenteuer Alpe?

Die Abenteuer Alpe befindet sich unweit der Bergstation der Alpsee Bergwelt. Die Abenteuer Alpe ist bequem mit der Sesselbahn erreichbar und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Alpsee Coaster, Deutschlands längster Ganzjahres-Rodelbahn, und dem Kletterwald Bärenfalle, Bayerns größtem Hochseilgarten.

Für welche Alterklassen eignet sich die Abenteuer Alpe?

Unser Angebot richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern zwischen 3 und 12 Jahren. Natürlich freuen wir uns ebenfalls über größere und kleinere Gäste, die einen spannenden Tag auf der Abenteuer Alpe verbringen wollen, denn hier möchte jeder nochmal Kind sein.

Wo kann ich die Tickets für die Abenteuer Alpe erwerben?

Sie können die Tickets sowohl an der Kasse im Tal, als auch direkt am Kassenautomat am Eingang zur Abenteuer Alpe kaufen. Bitte beachten Sie, dass Kombitickets nur an der Kasse an der Talstation erhältlich sind.

Wie lange kann ich mich auf der Abenteuer Alpe aufhalten?

Sobald Sie Ihr Ticket erworben und den Park betreten haben, können Sie sich an dem Tag bis Betriebsschluss auf der Abenteuer Alpe aufhalten. Bitte beachten Sie, dass das Ticket mit Verlassen des Areals seine Gültigkeit verliert. Ein Wiedereintritt ist nicht möglich.

Ist die Abenteuer Alpe auch bei schlechtem Wetter geöffnet?

Auch bei schlechtem Wetter ist der Spielpark geöffnet.

Ist die Abenteuer Alpe ganzjährig geöffnet?

In den Wintermonaten ist die Abenteuer Alpe geschlossen. Wir starten pünktlich zum Start in die Sommersaison in den täglichen Betrieb. Der Alpsee Coaster ist unabhängig davon auch in den Wintermonaten zu gesonderten Zeiten in Betrieb. Die genauen Zeiträume sind unseren Öffnungszeiten auf der Webseite zu entnehmen.

Welche Kleidung sollte man für einen Besuch auf der Abenteuer Alpe wählen?

Wir empfehlen bequeme Freizeitkleidung, die auch gerne mal etwas schmutzig werden darf, denn hier stehen das Naturerlebnis und der Spielspass im Vordergrund. Auch wenn es beim Spielen schnell warm wird, empfehlen wir, auch Kleidung für kühlere Temperaturen einzupacken, denn die Abenteuer Alpe befindet sich auf 1.100m.

Ist das Mitbringen eigener Speisen gestattet?

In unserer Abenteuer Alpe können Sie sich stärken oder einfach mal auf der Terrasse entspannen, während die Kinder die Abenteuer Alpe erkunden. Ihre mitgebrachten Speisen dürfen Sie gern in der Anlage verzehren, wir bitten aber von einem Verzehr auf der Terrasse der Gastronomie abzusehen.

Dürfen Hunde mit in die Anlage?

Aus Hygienegründen und aufgrund der Tiere, die auf der Abenteuer Alpe leben, bitten wir um Verständnis, dass das Mitführen von Hunden nicht gestattet ist.

Kann man die Tiere auf der Abenteuer Alpe auch streicheln und füttern?

Damit Sie die Tiere hautnah erleben können, gibt es die Möglichkeit, die Zwergziegen im Streichelgehege kennenzulernen und mit Gras / Heu zu füttern.
Die Tiere werden von unseren Mitarbeitern mit dem besten Futter versorgt. Daher bitten wir Sie, die anderen Tiere nicht zusätzlich zu füttern.

Wie viel Zeit sollte man für den Rundweg einplanen?

Für den Rundweg braucht man etwa 15 bis 20 Minuten. Die Aussichtspunkte mit herrlichem Blick auf die Gehege und die umliegende Natur laden geradezu zu einer Rast ein.

Kann man die Abenteuer Alpe und den Rundweg auch mit dem Kinderwagen besuchen?

Die Wege wurden so angelegt, dass auch Kinderwagen dorthin mitgenommen werden können. Sofern kleine Kinderwagen (Buggy) zusammenklappbar sind, transportieren wir diese gerne kostenfrei mit der Sesselbahn an die Bergstation.Von dort sind es nur wenige Schritte bis zu der Abenteuer Alpe und dem Start des Alpsee Coasters. Um mit dem Kinderwagen durch das Eingangsportal zu gelangen, klingeln Sie bitte am Drehkreuz.

Ist die Abenteuer Alpe auch für Rollstühle zugänglich?

Auch für Rollstuhlfahrer ist die Abenteuer Alpe gut zu erreichen. Kleine, zusammenklappbare Rollstühle transportieren wir gern mit der Sesselbahn hinauf. Am Eingangsportal zur Abenteuer Alpe betätigen Sie bitte die Klingel, sodass unser Mitarbeiter Ihnen das Tor aufsperren kann.

Kletterwald Bärenfalle - Bayerns größter Hochseilgarten

Wie viele Parcours gibt es im Kletterwald Bärenfalle

Der Kletterwald Bärenfalle verfügt über 18 unterschiedlichen Parcours verschiedenster Schwierigkeitsgrade mit insgesamt 187 unterschiedlichen Kletterelementen. Einer der Parcours ist der bis zu 20 Meter hohe Zip-Line-Parcours mit sieben langen Flying-Fox Seilbahnen.

Muss man sich zum Klettern vorher anmelden?

Wenn man zu den regulären Öffnungszeiten kommt, ist keine Voranmeldung nötig. Nur Gruppen ab 10 Personen bitten wir um eine vorherige Anmeldung auf der Website des Kletterwald Bärenfalle. So können wir uns optimal auf den Besuch von Gruppen vorbereiten und es entstehen keine Staus.

Können auch Kinder mit in den Kletterwald?

Ja, im Kletterwald Bärenfalle gibt es sogar besondere Kinderparcours. Der neue Kiddy-Parcours "Kleiner Bär" ist speziell für Kletteraffen von 3 bis 5 Jahren gedacht. Hier dürfen Kids in 1 Meter Höhe über Seile, Brücken und Balken balancieren, mit Seilbahnen rutschen, Mut beweisen und Spaß und Spannung erleben. Auch dieser neue Kleinkinderparcours entspricht selbstverständlich dem hohen Sicherheitsstandard. Ab 6 Jahren und einer Größe von 120 cm können Kinder in Begleitung eines Erwachsenen in den anspruchsvolleren Parcours des Kletterwald klettern. Kinder haben zudem ein sehr gutes Gespür dafür, was sie können und was sie noch überfordern würde.

Ab welchem Alter dürfen Kinder alleine klettern?

Ab einem Alter von 14 Jahre ist ein Klettern mit dem Einverständnis (Unterschrift) eines Erziehungsberechtigten auch ohne Begleitung möglich.

Wie viele Kinder unter 14 Jahren darf ein Erwachsener über 18 Jahre mitnehmen?

Ein Erwachsener darf bis zu fünf Kinder unter 14 Jahren beim Klettern begleiten.

Wie hoch sind die Parcours im Kletterwald Bärenfalle?

Die Parcours im Kletterwald Bärenfalle liegen zwischen 2 und 20 Metern Höhe. Noch höher ist der neue Zip-Line-Parcours, hier befindet man sich bis zu 20 Meter über dem Boden.

Wie viel Zeit habe ich im Kletterwald und wie ist der Ablauf?

Zu Beginn erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in Gurte und Sicherungen und erlernen die Benutzung mit einem Trainer am Boden in einem Trainingsparcours. Anschließend haben sie drei Stunden Zeit, die Parcours eigenverantwortlich zu begehen.

Was soll man für einen Besuch im Kletterwald Bärenfalle anziehen?

Robuste und bequeme Kleidung, die auch etwas schmutzig werden darf und festes Schuhwerk. Für zarte Hände empfehlen wir, Fahrrad- oder Arbeitshandschuhe mitzunehmen. An kühleren Tagen bitte auch eine Jacke und eine Mütze einpacken. Es kann sein, dass die Kleidung Harzflecken bekommt, da der Kletterwald in einen Fichtenbaumbestand gebaut ist. Diese lassen sich am besten mit Butter (ungesättigte Fettsäuren) wieder entfernen.

Was ist, wenn ich in einem Parcours nicht mehr weiterkommen?

Es gibt verschiedene Zwischenausstiege in den Parcours, die für einen schnellen und sicheren Abstieg genutzt werden können. Die Sicherheitstrainer können von jedem jederzeit gerufen werden und können jeden von jedem Ort im Hochseilgarten schnell und sicher auf den Boden zurückbringen. Es kann also jeder einfach einmal ein Wagnis eingehen. Wir helfen gerne weiter.

Wo kann man Tickets für den Kletterwald Bärenfalle kaufen?

Tickets für den Kletterwald Bärenfalle sind sowohl an der Kasse im Tal, als auch direkt am Kletterwald erhältlich. Besonders empfehlenswert: Das günstige Kombiticket, das die Bergfahrt mit der Sesselbahn, den Kletterwaldeintritt und die Talfahrt mit dem Alpsee Coaster beinhaltet. Dieses Ticket ist jedoch nur an der Kasse im Tal erhältlich.

Zu Fuß durch die Alpsee Bergwelt

Wie lange dauert die Wanderung vom Parkplatz an der Talstation bis zur Bergstation der Sesselbahn?

Je nach Gehtempo dauert die Wanderung von der Tal- bis zur Bergstation über den Alpweg (der Weg direkt unter der Sesselbahn) rund 45 bis 60 Minuten. Wählt man den so genannten "Stadtwaldweg", dauert die Wanderung rund 20 Minuten länger.

Wie lang ist die Strecke von der Berg- bis zur Talstation?

Wenn man den Alpweg nimmt, sind etwa 3,5 km zurückzulegen. Wählt man den Stadtwaldweg, sind es ca. 5 km.

Welche Wandermöglichkeiten gibt es in der Alpsee Bergwelt?

Die Alpsee Bergwelt liegt inmitten des einzigartigen "Naturpark Nagelfluhkette" und bietet beinahe unzählige Wandermöglichkeiten. Vier häufig begangene Touren stellen wir Ihnen in unserer Rubrik "Wanderparadies" vor.

Wer weitere Touren unternehmen möchte, dem empfehlen wir den Kauf einer Wanderkarte (auch im Bergwelt-Shop an der Talstation erhältlich).

Kann man auf einer Wanderung von der Tal- zur Bergstation der Sesselbahn den Kinderwagen mitnehmen?

Ja, das ist möglich. Der Alpweg ist durchgehend asphaltiert, teilweise aber etwas steil. Am besten also zu zweit sein. Der Stadtwaldweg eignet sich inzwischen ebenfalls sehr gut für einen Kinderwagen.

Kann man oben in der Alpsee Bergwelt auch mit Kinderwagen wandern?

Das ist bedingt möglich. Der Weg zur Alpe Obere Kalle ist steil, aber gut begehbar. Der Weg zum Naturfreundehaus ist dagegen nur teilweise asphaltiert und stellenweise steil. Am besten geht es mit einem offroad-tauglichen Kinderwagen, den man zu zweit an den steilen Stellen schiebt.

Wie lange läuft man bis zur Alpe Obere Kalle?

Von der Talstation aus ist man etwa 60 bis 70 Minuten unterwegs, abhängig vom Gehtempo. Ab der Bergstation der Sesselbahn dauert die Wanderung noch etwa 15 bis 20 Minuten.

Wie lange ist man unterwegs, wenn man bis zur Bergstation der Mittagbahn wandern möchte?

Die Wanderung zum Mittag dauert, abhängig vom Gehtempo, etwas 5 bis 6 Stunden. Wenn Sie diese Wanderung unternehmen möchten, sollten Sie unbedingt auf gutes und bergtaugliches Schuhwerk achten.

Wie lange dauert eine Wanderung zur Hündle-Bahn?

Diese Wanderung erfordert rund 4 Stunden Gehzeit, wenn man den direkten Weg nimmt. Auch hier ist gutes Schuhwerk undbedingt erforderlich.

Wie lange läuft man zum Kemptener Naturfreundehaus?

Für den Weg von der Bergstation der Sesselbahn bis zum Kemptener Naturfreundehaus benötigt ein durchschnittlicher Wanderer ungefähr 1,5 Stunden.

Rund um die Sesselbahn

Können mit der Sesselbahn auch Kinderwägen oder Rollstühle befördert werden?

Das ist bedingt möglich, sofern die Kinderwägen (Buggy) oder Rollstühle klein und zusammenklappbar sind. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Beförderung von Kinderwägen oder Rollstühlen ist kostenlos.

Wie lange dauert die Bergfahrt / Talfahrt mit der Sesselbahn?

Die Fahrt mit der Sesselbahn dauert ungefähr 11 Minuten.

Sind an der Bergstation auch Einzeltickets für die Talfahrt erhältlich?

Ja, an der Bergstation können Sie jederzeit ein Ticket für die Talfahrt mit der Sesselbahn kaufen.

Fakten zur Alpsee Bergwelt

Wie kann ich in der Alpsee Bergwelt bezahlen?

In der Alpsee Bergwelt können Sie bar, mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass im Kletterwald und im Rodelwirt keine Kartenzahlung möglich ist. Es gibt aber die Möglichkeit, an der Kasse an der Talstation Geld auszahlen zu lassen. Wir empfehlen trotzdem, immer Bargeld am Berg dabei zu haben.

Wie hoch liegt die Talstation der Alpsee Bergwelt?

Parkplatz, Rodelwirt, Bergwelt Shop und Talstation liegen auf einer Höhe von 740 m über dem Meer.

Auf welcher Höhe liegt die Berghütte Bärenfalle?

Die Berghütte Bärenfalle liegt auf einer Höhe von 1.100 m über dem Meer.

Auf welcher Höhe liegt die Alpe Obere Kalle?

Die Alpe Obere Kalle liegt auf einer Höhe von 1.250 m über dem Meer.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir sind gerne für Sie da.